Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x

BLOMUS

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1

Feines aus Edelstahl

Die Geschichte von blomus ist kurz und lang zugleich. Die Ursprünge der heutigen GmbH gehen bis 1921 zurück. In diesem Jahr gründete Karl Scheffer-Klute das Unternehmen SKS Sundern.

1961 Gründung von SKS-Design. Zu diesem Zeitpunkt fertigte die Firma Geschenkartikel aus Metallen wie Kupfer und Messing. In den 1970er Jahren wird Zinn ein neuer Werkstoff. Seit den 60ern bis in die 80er fertigt die SKS-design GmbH unterschiedliche, schmückende und praktische Produkte aus Metall. In den Jahren zwischen 1970 und 1980 kauft das Unternehmen Konkurrenten der
Zinnbranche auf und wird zum Marktführer bei Zinn-Accessories.

1989 SKS wird aufgeteilt in SKS-metaplast und SKS-design.Design. Darstellung und Präsentation werden lifestylig und modern. Edelstahl gewinnt als präferierter Werkstoff an Bedeutung.

Bis 2009 wird so ein innovatives Markenversprechen aufgebaut, das mit der Überführung der SKS-design GmbH in die blomus GmbH seinen Siegeszug fortsetzt. In den ersten Jahren des neuen Jahrtausends wird das Portfolio neu strukturiert in die Bereichen home, garden, spa und taste. Die Produkte haben schon zu diesem Zeitpunkt eine einheitliche, minimalistisch-elegante Formensprache.

Mit dem Relaunch in 2010 setzt blomus die Weichen für eine erfolgreiche Design-orientierte Zukunft. Nicht zuletzt die Vielzahl an Designpreisen innerhalb kurzer Zeit zeugen vom nachhaltigen Designverständnis der Macher von blomus.

Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de